Das stille Jahr

Freies Jugendseminar Stuttgart

Kürzlich habe ich für die Zeitschrift „Erziehungskunst“ die gesellschaftliche Rolle von orientierenden Jugendseminaren am Beispiel des Freien Jugendseminars Stuttgart näher betrachtet. In meinem kurzen Artikel geht es vor allem um die Bedeutung des inneren Rückzugs in einer Gesellschaft, die von immer jüngeren Menschen immer mehr „Welt-Engagement“ erwartet. Meine Einsicht ist, dass die Bedeutung derartiger Einrichtungen, die vorrangig innere „Selbstfindung“ ermöglichen, größer ist, als wir allgemein meinen und voraussichtlich weiter wachsen wird.

Schreibe einen Kommentar